Heinrich-Büssing-Preise 2008

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2008 erhielten:

Dr. rer. nat. Raimo Franke

Titel der Dissertation: „Development of Methods for the Synthesis of Scaffolded Peptides and their Use for the Design, Generation and Biochemical Evaluation of Synthetic Mimetics of the CD4 Binding Site of HIV-1 gp120“
vorgeschlagen von PD Dr. Jutta Eichler
Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung

 

Dr.-Ing. Marco Feldmann

Titel der Dissertation: ”Technologien und Applikationen der UV-Tiefenlithographie: Mikroaktorik, Mikrosensorik und Mikrofluidik”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Stephanus Büttgenbach
Instituts für Mikrotechnik

 

Dr. rer. nat. Anja Wolter

Titel der Dissertation: ”Longitudinal and Transverse Magnetization in Low-Dimensional Molecule-Based Quantum Magnets”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Stefan Süllow
Institut für Physik der Kondensierten Materie

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben