Heinrich-Büssing-Preise 2003

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2003 erhielten:

Dr. rer. nat. Carsten Othmer

Titel der Dissertation: „Numerical simulations of ion thruster-induces plasma dynamics“
vorgeschlagen von Prof. Dr. Karl-Heinz Glaßmeier
Institut für Geophysik & Meteorologie

 

Dr. rer. nat. Holger Kierey

Titel der Dissertation: ”Ramaneffekt und Struktur von dünnen epitaktischen YHx- Schichten ”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Joachim Schoenes
Institut für Halbleiterphysik & Optik

 

Dr. rer. nat. Eva Schmelzer

Titel der Dissertation: ”Optimierung der Kultur und Charakterisierung primärer embryonaler Hepatozyten der Ratte”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Wolf-Dieter Deckwer
Gesellschaft für Biotechnologische Forschung GBF

 

Dr.- Ing. Christian Böttcher

Titel der Dissertation: ”Geschwindigkeitssensitivität des mechanischen Verhaltens unlegierter Baustähle bei wiederholter Beanspruchung bis in den inelastischen Bereich – experimentelle Untersuchung und Modellierung”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Udo Peil
Institut für Stahlbau

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben