Heinrich-Büssing-Preise 1997

 

Die ersten Heinrich-Büssing-Preise erhielten im Jahr 1997:

Dr. rer. nat. Grit Denker

Titel der Dissertation: „Verfeinerungen in objektorientierten Spezifikationen: von Aktionen zu Transaktionen“
vorgeschlagen von Prof. Dr. Hans-Dieter Ehrich
Institut für Programmiersprachen und Informationssysteme

 

Dr. rer. nat. habil. Andreas E. Schroth

Titel der Habilitation: ”Topological Circle Planes and Topological Quadrangles”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Rainer Löwen
Institut für Analysis

 

Dr.–Ing. Frank Schmidt-Döhl

Titel der Dissertation: ”Modellierung chemischer Reaktions- und Transportprozesse und ihre Anwendung auf die Korrosion mineralischer Baustoffe”
vorgeschlagen von Prof. Dr. Ferdinand Rostasy
IBMB Baustoffkunde

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben