Image Image Image Image Image

Akablas nimmt Jubiläums-CD auf

19

Mrz 15

Akablas nimmt Jubiläums-CD auf

Die studentische Vereinigung Akablas gibt es mittlerweile seit über 50 Jahren. In ihr finden sich Angehörige der TU BS zu einer Blaskapelle zusammen. Pünktlich zum fünfzigsten Geburtstag der Kapelle beschenkten die Mitglieder nun sich und alle Interessierten mit der Aufnahme einer CD.

„50 Jahre – Bouncing the Pop“ ist der Titel des vom BHB geförderten Werkes und sie geben darin einen eindrucksvollen Einblick in ihr Repertoire während dieser Zeit:

 
P1140815
 

Begonnen hat alles Anfang der 60er Jahre, als sich einige wissenschaftliche Mitarbeiter der TU Braunschweig zu ersten Proben trafen. Diese noch sehr kleine Blaskapelle wurde rasch zu einer Institution und so kam es 1964 schließlich zur offiziellen Gründung der “Akademische Bläservereinigung der Technischen Universität Carolo Wilhelmina zu Braunschweig” – kurz: AkaBlas. Seitdem hat sich AkaBlas in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt: Mittlerweile hat AkaBlas über 60 aktive Mitglieder. Neben Studenten finden sich auch wissenschaftliche Mitarbeiter und Ehemalige der TU Braunschweig zusammen, die sich über ein Jahr auf das Jubiläumskonzert Bouncing the Pop mit einem Programm bekannter „Popstücke“ aus den letzten fünf Jahrhunderten vorbereiteten und im Lokpark präsentierten. Ausgewählt Arrangements von Henry VIII über Queen bis Adele finden sich auf dieser CD.