Mitgliederversammlung am 03.11.2015 | Braunschweigischer Hochschulbund
Image Image Image Image Image

Mitgliederversammlung am 03.11.2015

19

Nov 15

Mitgliederversammlung am 03.11.2015

Die Mitgliederversammlung im Jahr 2015 war eine ganz besondere. Um den Mitgliedern einen außergewöhnlichen Ort an der TU Braunschweig zu zeigen, sollte sie im Architekturpavillon der TU Braunschweig stattfinden. Den über 50 gekommen Mitgliedern wurde aber schnell klar, dass er dort trotz Bestuhlung, Technik und Catering nicht angenehm werden würde: Die Heizung war ausgefallen und die Temperatur bei 10 Grad Celsius. Kurzentschlossen wurde die Versammlung in den Hörsaal SN 14.2 verlegt, dessen spröder Charme und harte Bänke so manchen schmunzelnd an seine Studienzeit erinnerte.

Die von Herrn Dr. Schmid geleitete Versammlung hatte über die Wieder- oder Neuwahl von 21 Kandidatinnen und Kandidaten für Sitze aus allen Gremien des BHB zu entscheiden. Das Votum fiel in allen Fällen positiv aus. Auf unseren Seiten können Sie die aktuelle Besetzung des Präsidiums, Vorstands, Verwaltungsrates und das Amt des Rechnungsprüfers einsehen.

Auf der Mitgliederversammlung im Jahr 2014 wurde beschlossen, die Satzung auf mögliche Vereinfachungen zu überprüfen. Nach gründlicher Analyse erstellte der gebildete Arbeitskreis einen Vorschlag für eine Satzungsänderung, durch die vor allem die Aufgaben der Gremien klarer geregelt und die Satzung den aktuellen Anforderungen des Finanzamtes gerecht werden sollte. Der Verwaltungsrat befürwortete die neue Satzung einstimmig.

 

Satzungsänderung

 

Einen Höhepunkt der Versammlung bildete die Präsentation der Projektgruppe Sandkasten der TU BS: Die Projektleiter stellten das vom BHB geförderte Projekt „Geocaching“ vor. Im Anschluss präsentierten sie zwei Projektideen, über deren Förderung durch den BHB die anwesenden Mitglieder entscheiden konnten. Die Mehrheit entschied sich für die Förderung des Projekts „Lichtparcours“, bei dem die TU Braunschweig mit einer eigenen Lichtinstallation am „Braunschweiger Lichtparcours 2016“  vertreten sein wird. Spontan und zur Freude aller verdopppelte ein Mitglied des BHB die Fördersumme durch eine Spendenzusage. Und da im gleichen Atemzug ein weiteres Mitglied eine Spendenzusage für das vorgestellte Projekt „Indoor Farming“ machte, kann auch dieses durchgeführt werden. Freuen wir uns bereits jetzt auf begrünte Flure in der TU Braunschweig.

Die erfolgreiche Sitzung endete bei Getränken, einem Imbiss und einem angeregten Austausch der Mitglieder.