Aktuelles vom Verein der Freunde und Förderer der TU Braunschweig | Braunschweigischer Hochschulbund | Page 20
Image Image Image Image Image

Aktuelles vom Verein der Freunde und Förderer der TU Braunschweig

24

Feb 06

Heinrich-Büssing-Preise 2006

Die Heinrich-Büssing-Preise 2006 erhielten:

 

Herr Dr. rer. nat. Fabian Heidrich-Meisner

Titel der Dissertation: „Transport Properties ol Low-Dimensional Qantum Spin Systems“

Herr Dr. Heidrich-Meisner erbringt den theoretischen Nachweis, dass Wärme auf der Ebene der niedrigdimensionalen Quantenmagneten auch durch den Spin transportiert wird. Damit werden Ergebnisse von Experimenten anderer Forschungsinstitute durch Theorie und numerische Simulation erklärt. Ein wichtiger Disput ist mit internationaler Akzeptanz aufgeklärt.

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Wolfram Brenig
Institut für Theoretische Physik

 

Frau Dr. rer. nat. Angelika Lingnau

Titel der Dissertation: ” Seeing without a Fovea? Eye Movements in Reading and Visual Search with an Artificial Central Scotoma”

Bei der Makula-Degeneration erblindet das Sehschärfezentrum (Fovea). Können Patienten trainieren, durch Fixieren eines Nachbarpunktes das Sehobjekt in eine benachbarte Pseudofovea mit etwas besserem Lesevermögen zu bringen? Frau Dr. Lingnau bestätigt dies experimentell mit einer Gruppe von Gesunden am selbstentwickelten Aufzeichnungsapparat der Augenbewegungen und erklärt dies physisch und psychologisch. Probanden können dies nach ca. fünf Trainingsstunden erlernen. Damit wird den Patienten der Makula-Degeneration eine wesentliche Hilfe eröffnet.

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Dirk Vorberg
Institut für Psychologie

 

Herr Dr.-Ing. Kai Richter

Titel der Dissertation: ”Compositional Scheduling Analysis Using Standard Event Models”

Komplexe technische Produkte (z.B. Flugzeuge, Autos, Maschinen) werden durch eingebettete elektronische Subsysteme gesteuert, die in Funktion und Zeit präzise und fehlerfrei aufeinander abgestimmt werden müssen. Herrn Dr. Richter gelingt dies durch einen neuartigen Analyseansatz, insbesondere für die Dichte und den Abstand von Ereignissen. Diese Zeitanalyse der Schaltungen hat in der Praxis bereits eine große Nachfrage erfahren.

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Rolf Ernst
Institut für Datentechnik und Kommunikationsnetze

24

Feb 05

Heinrich-Büssing-Preise 2005

Die Heinrich-Büssing-Preise 2005 erhielten:

 

Herr Dr. rer. nat. Dariush Ajami

Titel der Dissertation: „Synthesis of Tubular, Belt-like and Möbius Aromatics“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Rainer Herges
Institut für Organische Chemie – Uni Kiel

 

Herr Dr.-Ing. Martin Morgeneyer

Titel der Dissertation: „Mechanische Eigenschaften Kohäsiver Schüttgüter“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Jörg Schwedes
Institut für Mechanische Verfahrenstechnik

 

Frau Dr. rer. pol. Grit Walther

Titel der Dissertation: „Strategische Planung von Stoffstrom-Netzwerken zum Recycling von Elektro(nik)-Altgeräten unter besonderer Berücksichtigung kleiner und mittelständischer Unternehmen“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Thomas Spengler
Institut für Wirtschaftswissenschaften

27

Feb 04

Heinrich-Büssing-Preise 2004

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2004 erhielten:

 

Herr Dr. rer. nat. Andreas Borgschulte

Titel der Dissertation: „Elektronenbeugungs- und Photoemissionsstudien an magnetischen und optischen Funktionsschichten“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Joachim Schoenes
Institut für Halbleiterphysik & Optik

 

Herr Dr. rer. nat. Karsten Ingo Kretschmar

Titel der Dissertation: ”First line of defense B cell subsets: Developmental and functional characteristics of B – 1a and marginal zone B lymphocytes ”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Wehland
GBF – Abtlg. Zellbiologie

 

Herr Dr.-Ing. Holger Krag

Titel der Dissertation: ”A Method for the Validation of Space Debris Models and for the Analysis and Planning of Radar and Optical Surveys”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter Vörsmann
Institut für Luft- und Raumfahrtsysteme

Gemeinsamer Preis:

Herr Dr.-Ing. Björn Hübner

Titel der Dissertation: ”Simultane Analyse von Bauwerk-Wind-Wechselwirkungen”

und

Herr Dr.-Ing. Elmar Walhorn

Titel der Dissertation: ”Ein simultanes Berechnungsverfahren für Fluid-Struktur-Wechselwirkungen mit finiten Raum-Zeit-Elementen”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr.-Ing. Dieter Dinkler
Institut für Statik

27

Feb 03

Heinrich-Büssing-Preise 2003

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2003 erhielten:

 

Herr Dr. rer. nat. Carsten Othmer

Titel der Dissertation: „Numerical simulations of ion thruster-induces plasma dynamics“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Karl-Heinz Glaßmeier
Institut für Geophysik & Meteorologie

 

Herr Dr. rer. nat. Holger Kierey

Titel der Dissertation: ”Ramaneffekt und Struktur von dünnen epitaktischen YHx- Schichten ”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Joachim Schoenes
Institut für Halbleiterphysik & Optik

 

Frau Dr. rer. nat. Eva Schmelzer

Titel der Dissertation: ”Optimierung der Kultur und Charakterisierung primärer embryonaler Hepatozyten der Ratte”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Wolf-Dieter Deckwer
Gesellschaft für Biotechnologische Forschung GBF

 

Herr Dr.- Ing. Christian Böttcher

Titel der Dissertation: ”Geschwindigkeitssensitivität des mechanischen Verhaltens unlegierter Baustähle bei wiederholter Beanspruchung bis in den inelastischen Bereich – experimentelle Untersuchung und Modellierung”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Udo Peil
Institut für Stahlbau

27

Feb 02

Heinrich-Büssing-Preise 2002

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2002 erhielten:

 

Herr Dr. rer.nat. Harald Löwe

Titel der Habilitation: „The classification of connected symmetric planes“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Rainer Löwen
Institut für Analysis

 

Herr Dr.-Ing. Ulrich Bock

Titel der Dissertation: ”Betriebs- und Kommunikationskonzept für dynamische Rendezvous-Manöver von Zügen”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. J.-Uwe Varchmin
Institut für Elektrische Messtechnik

 

Herr Dr. rer. pol. Andreas Fink

Titel der Dissertation: ”Software-Wiederverwendung bei der Lösung von Planungsproblemen mittels Meta-Heuristiken”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Stefan Voß
Institut für Wirtschaftswissenschaften