Image Image Image Image Image

Aktuelles vom Verein der Freunde und Förderer der TU Braunschweig

24

Feb 01

Heinrich-Büssing-Preise 2001

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2001 erhielten:

Herr Dr. rer. nat. Jan G. Bieschke

Titel der Dissertation: “Aggregationsanalyse durch Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie: Ein diagnostisches Verfahren für Prionkrankheiten und die Alzheimersche Erkrankung”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Manfred Eigen
Max Planck Institut für Biophysikalische Chemie – Göttingen- und der Gemeinsamen Naturwissenschaftlichen Fakultät der TU Braunschweig

 

Herr Dr. rer. nat. Olaf Kortlüke

Titel der Dissertation: “A Kinetic Model for the Oscillating CO+O2 and CO+NO Surface Reactions”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. W. von Niessen
Institut für Physikalische & Theoretische Chemie

 

Herr Dr.-Ing. Gerald Oberschmidt

Titel der Dissertation: “Waveletbasierte Simulationswerkzeuge für planare Mikrowellenschaltungen”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Arne Jacob
Institut für Hochfrequenztechnik

24

Feb 00

Heinrich-Büssing-Preise 2000

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 2000 erhielten:

Herr Dr.-Ing. Mourad Chouikha

Titel der Dissertation: „Entwurf diskret-kontinuierlicher Steuerungssysteme – Modellbildung, Analyse und Synthese mit hybriden Petrinetzen“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Eckehard Schnieder
Institut für Regelungs-und Automatisierungstechnik

 

Frau Dr. rer. nat. Miriam Meyer

Titel der Dissertation: “Struktur-Wirkungsbeziehungen für die Interaktion von Blutzuckersenkend wirkenden Sulfonylharnstoffen und Analoga mit den Sulfonylharnstoffrezeptor-Subtypen SUR1, SUR2A und SUR2B”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Uwe Panten
Institut für Pharmakologie & Toxikologie

 

Herr Dr. rer. pol. Andreas Kammel

Titel der Habilitation: “Strategischer Wandel und Management Development – Integriertes Konzept, theoretische Grundlagen und praktische Lösungsansätze”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Joachim Hentze
Institut für Wirtschaftswissenschaften, Abtlg. Unternehmensführung

24

Feb 99

Heinrich-Büssing-Preise 1999

 

Die Heinrich-Büssing-Preise 1999 erhielten:

Herr Dr.-Ing. Eckhard Kruse

Titel der Dissertation: „Bewegungsplanung für mobile Roboter in dynamischen Umgebungen auf Basis automatisch erzeugter statistischer Daten“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Friedrich Wahl
Institut f. Robotik und Prozessinformatik

 

Herr Dr. rer. nat. Günter Schwarz

Titel der Dissertation: “Biosynthese des Molybdän-Cofaktors: Funktionelle und biochemische Charakterisierung des Cnx1-Proteins aus Arabidopsis thaliana”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Ralf Mendel
Botanisches Institut

 

Frau Dr. rer. nat. Anja Limberg

Titel der Dissertation: „Synthese des C1-C12-Fragments von (-)-Epothilon A“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Dieter Schinzer
Institut f. Organische Chemie

 

Herr Dr.–Ing. Reinhard Pittschellis

Titel der Dissertation: „Mechanische Miniaturgreifer mit Formgedächnisantrieb“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Jürgen Hesselbach
Institut f. Fertigungsautomatisierung und Handhabungstechnik

 

Frau Dr. rer. nat. Renate Schafberg

Titel der Dissertation: „Das Urnengräberfeld vom Roten Berg bei Loitsche, Ldkr. Ohrekreis, Sachsen-Anhalt – Anthropologische Bearbeitung der Leichenbrände“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Eberhard May
Zoologisches Institut, Anthropologie

27

Feb 98

Heinrich-Büssing-Preise 1998

Die Heinrich-Büssing-Preise 1998 erhielten:

 

Herr Dr. rer. nat. habil. Rainer Streubel

Titel der Habilitation: „Über 2H-Azaphoshirenkomplexe“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Wolf-Walther du Mont
Institut f. Anorganische u. Analytische Chemie

 

Herr Dr.-Ing. Arno Kwade

Titel der Dissertation: ”Autogenzerkleinerung von Kalkstein in Rührwerkmühlen”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Jörg Schwedes
Institut für Mechanische Verfahrenstechnik

 

Herr Dr. rer. nat. Matthias Hillberg

Titel der Dissertation: ”µSR Untersuchung der magnetischen Korrelationen in elektronendotierten Kupratverbindungen und in dem halbmagnetischen Halbleiter Hg 1-x Fe xSe”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Jochen Litterst
Institut f. Metallphysik u. Nukleare Festkörperphysik

 

Herr Dr. rer. nat. Dietrich Ober

Titel der Dissertation: ”Strategien zur Immunologischen und Molekularbiologischen Untersuchung der Homospermidin Synthese, dem Eingangsenzym der Pyrrolidizidinalkaloid Bio-Synthese”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr.Thomas Hartmann
Institut für Pharmazeutische Biologie

27

Feb 97

Heinrich-Büssing-Preise 1997

 

Die ersten Heinrich-Büssing-Preise erhielten im Jahr 1997:

 

Frau Dr. rer. nat. Grit Denker

Titel der Dissertation: „Verfeinerungen in objektorientierten Spezifikationen: von Aktionen zu Transaktionen“

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Hans-Dieter Ehrich
Institut für Programmiersprachen und Informationssysteme

 

Herr Dr. rer. nat. habil. Andreas E. Schroth

Titel der Habilitation: ”Topological Circle Planes and Topological Quadrangles”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Rainer Löwen
Institut für Analysis

 

Herr Dr.–Ing. Frank Schmidt-Döhl

Titel der Dissertation: ”Modellierung chemischer Reaktions- und Transportprozesse und ihre Anwendung auf die Korrosion mineralischer Baustoffe”

vorgeschlagen von Herrn Prof. Dr. Ferdinand Rostasy
IBMB Baustoffkunde