Image Image Image Image Image

Aktuelles vom Verein der Freunde und Förderer der TU Braunschweig

19

Jun 15

Vorstandssitzung am 11.06.2015

Aus aktuellem Anlass tagte am 11.06.2015 von 15-17 Uhr der Vorstand des BHB. Themen waren insbesondere

  • die neuen vom BHB geförderten Projekte
  • der Heinrich-Büssing-Preis 2015
  • die Verabschiedung einer Förderrichtlinie

Mit der Verabschiedung einer Förderrichtlinie erhalten alle Interessierten nun schriftlich detaillierte Informationen zum Verfahren der Förderung von Projekten durch den BHB. Mit der Fixierung und Veröffentlichung der Richtlinien beabsichtigt der Vorstand, größere Klarheit bei der Antragsstellung, beim Auswahlverfahren sowie beim Ablauf einer Förderung zu schaffen.

 

Förderrichtlinien

03

Jun 15

Informatik-Talente an der TU BS

Knapp 1200 Schülerinnen und Schüler nehmen an dem Bundeswettbewerb Informatik 2014/2015 teil. Das Institut für Programmierung und Reaktive Systeme der TU BS bot am 29.05.2015 – gefördert durch den BHB – einen Workshop für die Teilnehmer aus der weiteren Region an.

 

workshop

Herr Dr. Struckmann vom Institut hatte die Junginformatiker nach ihrer Qualifizierung für die zweite Runde des Wettbewerbs eingeladen,um einen Blick in die Wirklichkeiten eines Informatik-Studiums zu werfen. So besuchten sie eine reguläre Informatik-Vorlesung, erhielten einen Überblick über die verschiedenen Richtungen der Informatik und informierten sich auf dem Hochschulinformationstag 2015 der TU BS über Studiengänge.

 

02

Jun 15

BHB Mitglieder erlebten das NFL

Der Ablaufplan des Niedersächsische Forschungszentrums für Luftfahrt (NFL) hatte schon interessant geklungen. Aber die wirkliche Führung, die die Mitglieder des BHB am 19.05.2015 erlebten, war noch um ein Vielfaches spannender: Riesige Windkanäle, Turbinen und andere Messstände, wunderbar erläutert von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des NFL.

 

nfl

Den Auftakt hatte der Sprecher des NFL, Herr Prof. Dr. Radespiel, gemacht und die Teilnehmer in einem fesselnden Vortrag durch das Gestern, Heute und Morgen des Forschungszentrums mitgenommen. Anschließend sprudelten ihm die Fragen zur Luftfahrt von den Zuhörern nur so entgegen. Geduldig und verständlich erklärte er die Zusammenhänge und entließ die Teilnehmer schließlich mit der Vorstellung eines Passagierflugzeugs, das auf dem Braunschweiger Bahnhof landen könnte.

31

Mai 15

Werkstatt-Besichtigung bei Lions Racing – Jetzt anmelden

Das vom BHB unterstützte Team Lions Racing lädt die Mitglieder des BHB herzlich zu einer Besichtigung seiner Rennwagen-Werkstatt ein. Gerne möchte das Team allen Interessierten die Möglichkeit geben, das diesjährige Auto, seine Entwicklungsstationen und natürlich die engagierten Studierenden hinter dem Renner kennenzulernen.

 

Lions

 

Die Besichtigung findet statt am 15.07.2015 zwischen 16:00 und 19:00 Uhr.

Ort ist der Nordcampus der TU BS. Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail teilen wir Ihnen den genauen Treffpunkt mit:

kontakt@bhb-mail.de

12

Mai 15

Besuch der ScieCon in Berlin

Der BHB förderte in diesem Jahr den Besuch der ScieCon durch die Biotechnologische Studenteninitiative Braunschweig. Mit einem Dank an die Mitglieder des BHB berichtet der Vorstand der Initiative:

Am 30.04.2015 um 10 Uhr morgens eröffnete die von der biotechnologischen Studenteninitiative (btS) organisierte Berufsmesse, die ScieCon, ihre Pforten im Lichthof der TU Berlin. Für die Studenten aus Braunschweig ging der Tag allerdings schon etwas früher los. Um 8 Uhr wurde sich vorm Haus der Wissenschaften getroffen, um gemeinsam mit dem Bus nach Berlin zu fahren und die Messe dort zeitig zu erreichen.

 

Messe

 

In Berlin angekommen löste sich die Gruppe dann auf und verteilte sich auf dem Messegelände. Neben den Ständen bekannter Firmen der Biotech-Branche wie Boehringer Ingelheim und Miltenyi Biotech waren auch zahlreiche Dienstleistungsfirmen vor Ort um sich vorzustellen. Zu diesen gehörten auch die A.S.I. Wirtschaftsberatung bei welcher die Teilnehmer einen Bewerbungsmappencheck durchführen lassen konnten sowie jobvector und Andere. Zusätzlich zum Messebetrieb gab es ein Rahmenprogramm aus Vorträgen der einzelnen Unternehmen, welches am Ende durch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Bilderbuchlebenslauf oder Karriere auf Umwegen“, zu der eine Vielfalt an Rednern aus verschiedenen Bereichen der Branche eingeladen waren, abgeschlossen wurde.

Nach dem Ende der Messe um 16 Uhr trafen sich die Studenten wieder am Bus und machten sich nach einem spannenden Tag mit vielen karrierefördernden Gesprächen wieder auf den Rückweg nach Braunschweig.